Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO

Unser Buch-Tipp

"Mittagsstunde" von Dörte Hansen

Haben Sie auch mit so viel Genuss den letzten Roman 'Altes Land' von Dörte Hansen gelesen? Dann dürfen Sie sich den neuen Roman nicht entgehen lassen: Dörte Hansen schildert das dörfliche Leben in einer Zeit des Wandels mit so viel Liebe, leiser Melancholie und doch so vergnüglich, dass man mit dem Lesen gar nicht aufhören möchte. Da ist Ingwer Feddersen, der es als einer der ersten geschafft hat, sich aus den Fesseln des Dorfsleben zu befreien, in Kiel studierte, Hochschullehrer wurde und nun Jahrzehnte später zurückkehrt, um sich um seine Großeltern zu kümmern. Da ist die etwas verdrehte Marret, die fast selbst noch ein Kind, schwanger wurde, doch ihr Kind nie richtig annehmen konnte. Da ist der cholerische Dorfschullehrer, der noch rechtzeitig in den Ruhestand geht, um sich den Reformen im Schulwesen nicht stellen zu müssen. Da scheint jeder alles von jedem zu wissen, da sind die Bindungen untereinander so groß und doch leben viele in einer unüberwindlichen Einsamkeit.

Ein kleines Juwel unter den Neuerscheinungen in diesem Herbst!

 

Tipps und News

Aggregierten RSS-Feed abrufen

Unsere Filmempfehlung

Game Night

Lieben Sie auch Gesellschaftspiele? Dann stellen Sie sich vor, Sie sind zu einem besonderen Spiele-Abend eingeladen, bei dem Sie fast real in einen Kriminalfall verwickelt werden und es um eine ganz große Beute geht, die dem Siegerpaar winkt. Nur dass bei dieser Game Night einiges schief geht, weil mehrere 'Schurken' die Hände im 'Spiel' haben. Witzige Dialoge und schnelle Actionszenen wechseln sich bis zum dem verblüffenden Finale ab.

 

 

Kinderspielfilm

Die kleine Hexe

 

 

Ein so liebevoll arrangierter Kinderfilm, dessen Geschichte sehr nah bei der schon aus den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts stammenden Vorlage bleibt und deshalb nicht ganz der gewandelten Moral unserer Zeit entspricht, punktet jedoch durch die bezaubernde Ausstattung und auch durch die glänzende Karoline Herfurth als kleine Hexe. Am liebsten würde man viel länger im Hexenhaus oder auf dem Markt verharren, um all die kleinen Details zu entdecken, die sich dort verbergen. Ein Genuß für die ganze Familie!

 

 

 

 

 

Unser Buchtipp No. 2

Qualle vor Malle von Elena Uhlig

 

URLAUB - ein logistisches Projekt in vielen Familien. So geht es auch Elena Uhlig. In ihrem neuen Buch mit dem Untertitel "Urlaub mit Familie, Chaos inclusive" erzählt sie locker von Planungen, Vorbereitungen, persönlichen Befindlichkeiten und mehr oder weniger lustigen Erfahrungen im Familienurlaub. Spaßig geht es zu bei Uhlig, ihrem Herrn Karl und Co. und der Ein oder Andere dürfte die Erlebnisse, vielleicht auch sich selbst, wiedererkennen. Lachen vorprogrammiert: die leichte Ferienlektüre.

 

 

 

Medientipps

Aktuelle Tipps...

aus der Welt der Bücher!